My Learning Journal 9

This Learning journal serves as a learning guide for a three-month learning journey It includes exercises, reflective questions, weekly learning routines, and documents your weekly progress. Whether you’re on your own, in a learning tandem or a learning circle, the booklet is your personal learning companion: you can design it creatively, attach photos, add pages, build memories, use it as a guestbook or visualize your thoughts with notes.

In the new version you will find some new features or enhancements.

Phrase the learning goal as an „objective“ – a desirable relative goal. It will offer you inspiration and drive for something that you really want to achieve for yourself. In each „Learning Sprint“ you define one Objective – one big learning goal (based on OKR – „Objectives & Key Results).

 The mood board records your mood, your confidence level for each week. A quick honest look in the direction of your gut feeling and you’ll be clearer about the state of your own learning project. Ask yourself what motivates you or hinders your progress.

The booklet contains several exercises to take a deeper look on how to expand your own comfort zone. Check out which of your initiatives are inside/outside your own comfort zone.

Mein LernJournal Nr. 9

Die neue Ausgabe von „Mein LernJournal“ steht ab heute zum kostenlosen download oder als Softcover-booklet zur Verfügung.

Dieses LernJournal dient als Lernbegleitung für eine dreimonatige Lernreise („LernSprint“) um neue Dinge auszuprobieren, neue Themen aufzugreifen und mit anderen Menschen in den Austausch zu gehen. Diese Broschüre enthält Übungen, reflektierende Fragen, wöchentliche Lernroutinen und dokumentiert Deinen wöchentlichen Fortschritt. Egal ob Du alleine, im Lerntandem oder einem Lerncircle unterwegs bist – das booklet wird Deine persönliche Lernbegleitung: Du kannst es kreativ gestalten, Fotos anheften, Seiten hinzufügen, Erinnerungen aufbauen, als Gästebuch verwenden oder Deine Gedanken mit Notizen visualisieren.

Änderungen zur Vorversion:

Es gibt ein paar visuelle Änderungen und eine neue Übung, um auf der Lernreise neues Terrain zu erkunden.

Mein LernJournal Nr.7 erschienen

Mit der Nr.7 wird das LernJournal etwas umfangreicher. 20 Seiten zusätzlich mit ausführlicheren Anleitungen für 12 Wochen Lernaktivitäten und für eigene Notizen.

Den kostenlosen pdf-download gibt es weiterhin, ebenso wie die Printversion als Softcover (60 Seiten, 8,90€ zzgl. Versandkosten).

Hier geht es zum Mein LernJournal

Wer also in Kürze ein neues Lernziel anstreben und allein oder gemeinsam mit anderen auf die Lernreise gehen möchte, der findet in diesem Booklet Vorbereitungshilfen und wöchentliche Übungen, um gut gerüstet loszustarten.

„Mein LernJournal“ wird als kostenlose kulturelle Arbeit unter einer Creative Commons  Attribution 4.0 International License (CC BY) bereitgestellt.

Mein LernJournal Nr.7 – Die Covergeschichte

Zum Coverbild: Das Bild entstand 2015 bei der Ausstellung bzw. Installation „Petanque“ von Joseph Kieffer auf der DEPOT2015 in Pilsen. Anlässlich der Aktivitäten zur Kulturhauptstadt wurde auf der DEPOT2015 mit „Petanque“ eine Art Mobile mit Boulekugeln installiert. Besucher durften die Installation in Bewegung setzen und mit einer Boulekugel eine Kettenreaktion von vernetzt aufgehängten Kugeln auslösen. Für mich steht dieses Bild für einen durch aktive Wissensweitergabe angestoßenen kollaborativen Lernprozess. Die Weitergabe von Erfahrungen führt zu jenen Impulse, die Lernen bei anderen „anstößt“ und selber auch eine Veränderung erfährt. Nur wer im Netzwerk verbunden ist, kann von diesen Lernimpulsen profitieren.

Nr.6 ist da

Neu eingetroffen: Mein LernJournal Nr.6 ist heute als Print angekommen. Wer im April mit einem LernSprint beginnen will, der kann das Booklet kostenlos herunterladen (pdf) oder als Print für 7€ im Buchhandel erwerben. Mein LernJournal, das sind 40 Seiten mit 21 Übungen verteilt auf 12 Wochen sowie eine intensive Vorbereitung u.a. mit Formulierung des Lernziels (Objective) und der wichtigsten Ergebnisse (Key Results) , die im Lernsprint erzielt werden sollen. Mehr zum Cover findest Du hier.

Die Übungen bilden das „Begleitprogramm“ der 12 Wochen und unterstützen den eigentlichen Lernprozess, der jede Woche mit einem „Check-In“ beginnt und einer Retrospektive abschließt.Das LernJournal ist mal Tagebuch, mal Planungsguide und Dein Begleiter für die persönliche Lernreise. Was immer Du für Erfahrungen mit dem booklet machst – für jedes Feedback bin ich dankbar, damit in den nächsten Ausgaben Deine Anregungen mit aufgegriffen werden können. (mail an info@good-transfer.com)

Mein LernJournal Nr.6 – Die Covergeschichte

Zum Coverbild: 2013 wurde die ehemalige Likörfabrik in der Bereiterangerstraße in Haidhausen abgerissen. Ein paar Tage vor Beginn der Abrissarbeiten hatte ich die Möglichkeit, die Spuren kulturellen Lebens fotografisch festzuhalten. Eines meiner Lieblingsmotive aus diesem Gebäude: Das ehemalige Atelier des Münchner Malers Jan Davidoff. Sein Atelierboden bestand aus einem komplexen dichten Farbteppich aus alten Farbresten. Für mich steht dieses Bild für das kreative Gestalten von persönlichen Lernräumen: wild, bunt, individuell, facettenreich und von vielen, neugierig machenden, Erfahrungen geprägt.

Mein LernJournal – Nr.5

Für alle die im Januar gleich mal auf Lernreise gehen wollen – hier ist Euer neuer Lernbegleiter. Mein LernJournal in nun in 5. Auflage mit folgenden Anpassungen verfügbar: • Übersichtlichere Struktur • Durchgängig Empfehlungen für Check-in und Check-Out • Gesamtübersicht mit allen Übungen • Aufnahme von WOOP in eine der Übungen.

Zum kostenlosen download gehts hier entlang: good-transfer.com/LearningSprintBooklet

Wer ein haptisches Erlebnis bevorzugt und sich oder anderen eine Freude machen will – hier geht’s zum Onlinekauf: epubli.de oder amazon.de


Etwas Hintergrundinfo zum Coverfoto: im Juni 2015 fand in der Säulenhalle in München ein besonderes Spektakel statt – das OFF-Festival. Ein kreatives kollaboratives Kunstevent, wo u.a. ein lebendes Storytellingprojekt jeden Besucher animierte, die abgebildetete Schreibmaschine zu bedienen und die Geschichte „im OFF“ weiterzuschreiben.

Silberpfad: 12 Etappen einer besonderen Lernreise

Wie viele Jahre noch bis zum Ruhestand? Eine Ewigkeit! Dennoch wird bereits gerechnet und die Anzahl der Jahre klingt – je nach Dauer oder Freude am Job – entweder erschreckend hoch oder viel zu niedrig.

Irgendwann ist diese Berufslebenszeit zusammengeschrumpft: Nur noch 3 Monate verbleiben, um Projekte abzuschließen, die Themenübergabe zu regeln und sich von den Kollegen zu verabschieden. Kein Tag, der es erlauben würde, sich auf das Danach vorzubereiten. Braucht es ja auch nicht! Endlich Zeit, endlich Freiraum für all die Dinge, die man sich vielleicht seit einigen Jahren mit zunehmender Intensität herbeigesehnt hat.

Noch 5 Jahre, noch 3, noch 1 Jahr… wann ist der richtige Zeitpunkt, sich über das danach Gedanken zu machen? Im Prinzip wäre 10 Jahre zuvor ein idealer Zeitpunkt gewesen, denn nicht nur der Ruhestand, sondern auch die letzten aktiven Jahre im Berufsleben sollten erfüllend und aktiv gestaltet werden. Selbstbestimmung und Sinnstiftung setzt ja nicht plötzlich mit der Rente ein. Die ‚Muskeln‘, die das „Danach“ zu einer erfüllenden Lebensphase machen, sollten frühzeitig trainiert werden. So werden auch die verbleibenden Jahre zu keiner Wartezeit auf „endlich Ruhe“.

Sie werden in ein paar Jahren aus dem klassischen Berufsleben ausscheiden und wollen sich auf diese Veränderung in Ihrem Leben vorbereiten?
Silberpfad ist ein Guide, Veränderungsbegleiter, eine Anleitung für eine Lernreise, die irgendwann beginnt – vielleicht schon mit den ersten Gedanken an die Rente, vielleicht auch erst, wenn man merkt, dass man sich schon längst hätte bewegen sollen. Fast schon ein onboarding Programm für den nächsten Lebensabschnitt.

Mein LernJournal – Was passiert da eigentlich?

Das Heft zum LernJournal: Die 21 Übungen aus dem Lernjournal werden in diesem kleinen Heft vorgestellt. Wer sich konkrete Lernziele gesetzt hat und nun die persönliche Lernreise starten will, findet in diesem booklet ausführliche Beschreibungen der Übungen. Egal wann und wie Sie Ihre Lernziele umsetzen wollen, ob Sie dafür einen oder mehrere Lernbegleiter (z.B. lernOS.org) wählen oder ganz alleine starten, mit diesem Anleitungsheft und dem LernJournal bekommen Sie Unterstützung für Ihre Lernambitionen. Zum kostenlosen download auf good-transfer.com