Strategien für Wissensentwicklung, -erhalt und -transfer gibt es viele. Welche sich davon in der eigenen Organisation oder für einen selbst umsetzen lassen, hängt maßgeblich davon ab, wie passgenau die Lösungen konzipiert sind.

Welche Bewahrungs- und Lernstrategie verwenden Sie? Für welche Herausforderungen suchen Sie nach Lösungen? Welche Erfahrungen sind es wert erhalten zu bleiben?

wissenstransfer

Mögliche Anwendungsfelder

Project debriefing:
• Transfer informellen Projektwissens
• Lernkonzepte für die Wissensübertragung
Erhalten was wichtig ist:
• Wissensbewahrung vor einem Sabbatical oder Elternzeit
• Assignment Vor- und Nachbereitung
• Wissensverlust beim Jobwechsel vermeiden
“Leaving expert”:
• Stellenwechsel vorbereiten
• Wissensfelder strukturieren und erfahrbar machen
• Job-Map
• Informelles Lessons Learned
• Transferplanung und -Moderation
Zukunftswerkstatt:
• Was wir von der Zukunft lernen können
• Workshop mit Perspektivenwechsel
Transfer-Werkstatt:
• Lerntransferdesign
• Transfer-Moderation
Narratives:
• Erinnerungen bewahren – Die Facetten des Storytelling erkunden und erlebbar machen.
• Arbeiten mit graphisch-visuellen Elementen zur Visualisierung von Führungsvisionen

Sie wollen mehr erfahren? Schreiben Sie eine kurze mail an info@good-transfer.com und wir klären gemeinsam, wie für Sie der “good-transfer” ausgestaltet werden kann.

Angebote für das praktische Erproben verschiedener Transfermethoden finden Sie hier.