good transfer – Strukturieren von Lernerfahrungen … Informelle Wissensschätze aufspüren … Ideen zu Innovationen formen … Geschichten zu Boten machen … Die Zukunft zurückschreiben … Gutes transferieren …

intro

In diesem ersten Jahr von good-transfer ist schon einiges passiert: Vieles wurde an- und ausgedacht, angeboten, ausprobiert, verworfen, gelobt und umgeformt. Bei jedem Experiment haben die Fehler und das Gelingen ihren Platz eingenommen. Es war eine Freude zu sehen, wie sich ein Raum füllen kann, Gespräche entstehen, Geschichten erzählt werden und Entdeckungen geteilt werden. Besondere Momente entstanden an den Nahtstellen des Verprobens, des Unfertigen, des Freiraums: Als Idee, als Mutexperiment, als Ansporn für etwas Neues…

gt-Leistungen

… und so soll es damit weitergehen

#Machen: Fehler & Co als kollaborative Partner für Neues

Neue Ideen entstehen lassen und sie aktiv umsetzen. Sich und andere in Bewegung setzen, damit zu den Ideen und Lösungen auch erfahrbares Handeln hinzukommt.  Schön wenn da jede Menge Fehler passieren und darüber gelacht werden kann. “Fail Fast” als Credo, als Anspruch und mit dem konsequenter Glauben, dass immer etwas Wertvolles entstehen wird.

#Klauen: Abschauen als Ansporn und Denkanstoß

Schön, dass schon andere vorher auf gute Ideen gekommen sind. Mein Anspruch wäre, dort nicht stehen zu bleiben, sondern gute oder schlechte Lösungen als kreativen Raum zu nutzen, um den eigenen Weg zu entdecken. Sei es bei der Gestaltung von Geschichten, in der Wissensweitergabe oder im Umgang mit (Von- und Miteinander) Lernen.

#Zuhören: Wieder weiter lernen

Wenn bewährte Lösungen nicht mehr die erhoffte Wirkung zeigen, dann gilt es zuzuhören und nicht müde zu werden nachzufragen. Das eigentliche Ziel erkunden, das Warum als Begleiter nutzen, um zu den Wahrheiten vorzudringen, die sich hinter Annahmen und Erfahrungen verbergen.

#Reisen: das Lernen zur Pilgerreise machen

Die Lust am Entdecken neu entdecken; Voneinander und Miteinander auf eine Lernerlebnisreise gehen. Je nach Reisetyp die “Reise”, bzw. Lernform finden, die zu einem passt und die Dich Ansichtskarten schreiben lässt von neu entdeckten Lernorten.

#Geben: auf den Weg bringen

Wenn Wissensweitergabe wieder bedeutet: Anteil nehmen, auf den Weg bringen, den Weg weisen, Teilhaben lassen, Mentor werden…

Was folgt daraus für 2018? … neue Angebote zum Lernen und Erleben in den drei Kernthemen von good-transfer:

WissensTransfer

 

Das informelle Wissen erkunden, strukturieren, vermitteln & verproben

  • Future Backwards
  • Social Network Analysis
  • Empathy Map
  • Customer Journey
  • Design-Thinking
  • Wissenslandkarte
  • Crazy8 & Co
  • 5Why
  • Auszeit
GeschichtenGestalten

 

Geschichten formen, gestalten, entdecken & erzählen

 

  • Journaling
  • Storyboard Design
  • Transfer Stories
  • Weltgeschichtentag
  • Visionalize
VisualNarratives

 

Von visuellen Geschichten inspirieren lassen, eigene visuelle stories entwickeln und kreative Gestaltungsformen kennenlernen

  • Sketchnote Basisworkshop
  • Sketchnote & Photowalk
  • Sketchnote Practice
  • Photobook Dummy Day
  • Audiovisual Podcasting
  • Photobook Discovery Tour
  • Rare Analog
  • Kaffee & Soda
  • Cheap Cam Challenge

Newsletter, Mail, Blog? Wie und worüber wollen Sie informiert bleiben? Schreiben Sie uns an info@good-transfer.com

Neue Blog-Beiträge oder Ankündigungen gibt es auf Twitter (@GoodTransfer).

Auf facebook finden Sie Hinweise zu Austellungen oder Events. (goodtransfergallery)