good-transfer

Geschichten gestalten – Storytelling – Visual Narratives

Define

 

dt-approach

Als zweiten Schritt im Design-Prozess widmen wir uns dem Thema “Define”. In dieser Phase wird die Kundensicht näher analysiert. Der “Kunde” ist der Betrachter des Fotobuchs. Wer soll das Buch kaufen? Für welche Zielgruppe soll das Buch gedacht sein? Welche Aspekte der Geschichte sollen den Kunden “bewegen”, mitnehmen? Was soll durch die Bilder emotional transportiert werden? Diese Phase ist wichtig für die Bildauswahl und eine erste Besprechung von Gestaltungsmöglichkeiten, die in der eigentlichen Designphase wichtig werden.
define

Das WAS / WIE & WARUM

  • WAS: Die Story, der Inhalt, Zeitrahmen, Situation, Stil, Medien, die Umgebung, die Umstände, die Zielgruppe
  • WIE:  Die Verbindung zum Betrachter herstellen
  • WARUM: Botschaften in den Geschichten, the real magic of storytelling

Im Design-Thinking Prozess ist die zweite Stufe eine intensive Auseinandersetzung mit dem Kunden und den Kundenbedürfnissen. Wem möchten Sie die Fotogeschichte erzählen? Was sind die Beweggründe, was soll der Leser spüren, erfahren?  Welche Lösung streben Sie an, die die Fotoauswahl, die Buchgestaltung und die Struktur der Geschichte bestimmen wird?

Bilden Sie eine klare Ausgangslage für Ihr Projekt, um darauf aufbauend, die Gestaltung der Geschichte und des eigentlichen Werkes umzusetzen.

WAS Das WAS, WIE und WARUM: Deine Geschichte auf dem Prüfstand und Erstellung einer “empathy map”
WANN
  • Du bestimmst der Termin: 19:00-22:00 Uhr
WO
  • Clemensstr. 61; 80803 München (Fotobuchgalerie)
WER
  • Jeder, der ein Fotobuchprojekt realisieren möchte
  • 2- 4 Teilnehmer
PREIS
  • Anmeldung : direkt über info@good-transfer.com
  • 46€ pro Teilnehmer
  • [Buchungscode: FB100517]