Unseen – Unshown – Universal

UFO-flyer

Die fotografische Erlebnisreise durch die Urlaubswelt – abgekürzt “UFO” beginnt irgendwann im August – als jüngstes Fotoprojekt der Künstlergruppe “LE4EL”. Die Aufgabe: Halte über einen Monat Momente mit der Kamera fest, die typisch sind für einen Urlaub. Entstanden sind Fotos, die weder auf sozialen Medien gezeigt oder “geliked” werden, noch in Urlaubsfotoalben landen. Dennoch sind sie eine Art “stille Erinnerung”, an Momente, die jeder im Urlaub erlebt – vom Ankommen, dem ersten Blick aus dem Fenster, von Urlaubsstress oder dem ersten Ausflug. Aus der Sicht von vier Fotokünstlern sind Aufnahmen entstanden, die jene stillen Erinnerungen wachrufen, die man selber im letzten Urlaub erlebt hat. Da selten bewusst wahrgenommen oder fotografiert, sind sie vermutlich aus dem Gedächtnis verschwunden.

Ankommen_Helmut-Bearbeitet-2

Die Ausstellung UFO – UrlaubsFotOs – zeigt Aspekte des Urlaubsalltags, die nur bedingt wahrgenommen werden, da sie sich in eine Routine integrieren – in ein “Funktioneren” – und damit eine Art von Nichtbestandteil des Urlaubs werden. Das “U” könnte also auch für “Unseen”, “Unshown”, “Unregistered” stehen – oder für “Universal” – für etwas, dass nicht zum Urlaub passt, zu jener Zeitspanne, die später mit beeindruckenden Bildern außergewöhnlicher Momente, Schauplätze, bebildert wird.

Das visuellen storytelling beginnt am 7.1.2018 um 14Uhr mit Anwesenheit der vier Fotokünstler. Die Finisage ist ebenfalls am 7.1. um 19Uhr.

Stumpfsinn_Helmut-Bearbeitet-2